Anti-Aging

Alterserscheinungen: Hormone in Anti-Aging Therapie

Viele fürchten sie und für andere gehören sie einfach zum Leben dazu: die Zeichen der Zeit. Oder besser gesagt die Alterserscheinungen. Zu ihnen gehören hängende Wangen und Brüste, ergraute Haare, eine schlechte Hautqualität und eine immer nachlassende Belastbarkeit. Der Auslöser dieser vielen unterschiedlichen Symptome ist ein Hormonmangel im Körper. Wenn nun zum Beispiel dem menschlichen Körper verschiedene Hormone, wie Cortisol, Melatonin oder Testosteron, fehlen, kann dies weitreichende Folgen haben. In unserem Körper erfüllen Hormone nun einmal viele Funktionen und tragen zudem auch noch zu unserem geistigen und körperlichen Wohlbefinden bei. Und auch unser jugendliches Aussehen verdanken wir ausschließlich unseren Hormonen. Umso wichtiger ist es, unserem Körper die fehlenden Hormone wieder zu zuführen.

Alterserscheinungen in den Griff bekommen

Durch eine gezielte und umfassende Hormonbehandlung können Altersanzeichen verhindert werden. Der Einsatz von Hormonen im Bereich des Anti-Agings zeigt besonders große Erfolge.
Denn der Körper braucht Hormone, um auch im hohen Alter noch fit und jung sein zu können. Für unsere Organe bedeutet diese Hormonproduktion jedoch unter anderem auch einen hohen Energieaufwand. Bereits in den Jahren zwischen 25 und 30 nimmt die Produktion der Hormone ab. Jedoch ist auch dies von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Das Erbmaterial und auch die Lebensumstände spielen eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, wann und wie schnell der Rückgang eintritt. Positiv wirken sich wenig Stress und viel Bewegung aus. Und auch die Ernährung kann dazu beitragen, dass sich die Hormone langsame reduzieren. Sollte dann auf Hormonpräparate zurückgegriffen werden, sollte eine Einnahme nur durch einen Arzt verordnet und auch überwacht werden. Auch sollte dieser den Hormon-Mix zusammenstellen. Hormonpräparate können in Form von Pillen, Cremes oder auch Spritzen verabreicht werden.Altererscheinungen
Eine Hormontherapie kann eine vorbeugende und regenerative Wirkung haben. Jedoch nur, wenn die Hormone rechtzeitig und ausgleichend verabreicht werden. Dadurch bewirken die Hormone im Körper einer Regeneration. Verwendet werden in der Hormontherapie jedoch nur humanidentische Hormone. Ob eine Hormontherapie aber nun erfolgreich ist, hängt in den meisten Fällen explizit von den Kompetenzen des behandelnden Arztes ab. Dieser wird auch als Endokrinologe bezeichnet. Denn nur er kann genau entscheiden, wie viel von welchem Hormon dem Körper zugeführt werden muss. Hierzu muss er zu Beginn der Behandlung den Hormonwert im Körper feststellen, erst danach kann er eine Dosierung festlegen. Aber auch während der Behandlung sollte der Hormonwert ständig kontrolliert und überwacht werden. Andernfalls könnten ungewünschte Nebenwirkungen auftreten.
Wer sich jedoch regelmäßig bewegt, kann auch ganz alleine seine Hormonproduktion, zumindest zu einem gewissen Teil, ankurbeln. Überflüssige Pfunde werden Sie so vielleicht auch noch los und das wiederum setzt die körpereigenen Glückshormone, Endorphine, frei.
Gerne können Sie sich auch für eine IPL CFT Behandlung, Synergy Age und Lifting in unserem Kosmetikstudio entscheiden.

2015-12-22T20:15:28+01:00Dezember 22nd, 2015|Kategorien: Allgemein, Hautpflege|Tags: , , |0 Kommentare

Anti-Aging in der Kosmetik

Der Alterungsprozess der Haut beginnt etwa mit dem 25.Lebensjahr. Um diesen Zeitraum herum werden auch die ersten Anzeichen sichtbar. Die Elastizität der Haut lässt nach und die ersten Mimikfältchen machen sich auf den Weg unser Schönheitsideal zu beeinträchtigen. Die ersten kleinen Fältchen können dann vielleicht mit Produkten aus der Anti-Aging Kosmetik behandelt werden.
Spezielle Cremes, die in der Anti-Aging Kosmetik verwendet werden, bestehen zum Teil aus Antioxidantien und freie Radikale. Diese Wirkstoffe dringen sehr schnell in die Haut ein und verleihen dieser ein schöneres Bild.
Nicht selten wird der Begriff der Anti-Aging Kosmetik auch mit schönheitschirurgischen Eingriffen in Verbindung gebracht. Zu diesen Anwendungen gehören dann zum Beispiel das Unterspritzen der Falten oder die vielen verschiedenen Behandlungen mit dem Nervengift Botox.

Anti-Aging kann auf natürliche Weise helfen

Mit Anti-Aging können Sie Ihr Aussehen auf eine beeindruckende Weise verbessern und das ohne einen operativen Eingriff. Es ist nicht unbedingt notwendig, dass man die Zeichen der Zeit, die die Natur in unserem Gesicht oder auf unserem Körper hinterlässt, gleich auf den ersten Blick sieht. Aus diesem Grund stehen Ihnen mehrere Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung.
Im Bereich Anti-Aging gehören zu diesen unter anderem:

  • Vitalisierende Hautpflege
  • Gesichtsmasken
  • Kräuterschälkuren
  • Peelings
  • Microdermabrasion
  • Faltenunterspritzung
  • Dauerhafte Haarentfernung
  • Faltenentfernung mit dem Laser
  • Laserbehandlung von Altersflecken und Narben

Anti-Aging für des Alter

Was kann ich allein gegen den Alterungsprozess tun?

Die Behandlungsmethoden entfalten ihre volle Wirkung nur dann, wenn auch Sie ein wenig mithelfen, das Altern zu verlangsamen. Es gibt einige Dinge, die Sie tun können, damit Sie länger einfach jung und frisch aussehen.
 

  1. Sorgen Sie bitte immer dafür, dass Sie ausreichend schlafen. Der berühmte Schönheitsschlaf trägt nicht umsonst seinen Namen. Schlaf ist besonders wichtig für den Körper. Denn durch ihn tankt er Kraft und kann sich erholen. Und das wiederum zeigt sich auch auf Ihrer Haut.
  2. Ernähren Sie sich gesund! Achte Sie darauf, was Sie essen. Nicht zu viel Fast Food oder Süßes. Und verzichten Sie, Ihrer Haut zuliebe, auf Alkohol und Nikotin. Eine kleine Sünde ab und zu ist natürlich erlaubt.
  3. Sie sollten genug trinken! Ihr Körper braucht Flüssigkeit. Am Tag sollten Sie mindestens drei Liter Wasser trinken. So wird auch Ihre Haut mit ausreichend Flüssigkeit versorgt.
  4. Aber die wichtigste Regel von allen: Haben Sie einfach Spaß am Leben und lachen Sie viel! Lachen hält gesund und macht schön. Wer freundlich und gut gelaunt durch das Leben geht, strahlt von ganz alleine Jungendlichkeit und auch Vitalität aus.

 
Wenn diese vier kleinen Regeln beherrschen, steht einem frischen und jugendlichen Aussehen eigentlich nicht mehr im Wege.
Ein Besuch in unserem Hair & Beauty Studio wird zudem für einige kleiner Wunder sorgen. Versuchen Sie es also einfach mal.
 
 

Was ist Anti-Aging?

Leider ist ja nun einmal so, dass gegen das Alter kein Kraut gewachsen ist. Wir alle werden älter und leider sieht man uns das auch mit zunehmender Zeit auch an. Aber es gibt dennoch einige Mittel und Wege, um den Zahn der Zeit zumindest ein wenig aufhalten zu können, auch Anti-Aging genannt.
Der Begriff Anti-Aging stammt aus dem Englischen und bezeichnet Maßnahmen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, das biologische Altern des Menschen hinauszuzögern. Außerdem soll auch die Lebensqualität im Alter auf einem hohen Niveau gehalten werden. Anti-Aging verspricht also, das Leben im Allgemeinen zu verlängern.
Der Begriff Anti-Aging wird in der Medizin, in der Ernährung, in der Kosmetik aber auch im Bereich der Schönheitschirurgie verwendet.
Um den Alterungsprozess auch positiv beeinflussen zu können, muss man diesen auch verstehen können. Aus diesem Grund spielen auch verschiedene Faktoren im Anti-Aging eine entscheidende Rolle. So sind zum Beispiel folgende Punkte mit zu beachten, um eine Anti-Aging Behandlung erfolgreich durchführen zu können:
* der Lebensstil
* eine ausgewogene Ernährung
* die Bewegung
* mentale Balance
Denn nur wenn das Innere im Einklang mit dem Körper ist, kann auch eine Anti-Aging-Behandlung zum Erfolg führen. Und die Ergebnisse werden dann für jeden sichtbar.
Unsere Hormone sind im Übrigen daran schuld, dass wir altern. Denn durch den Hormonmangel, bei den Damen das Östrogen und bei den Herren Testosteron, mindert sich unsere Lebensqualität. Durch die Einnahme der fehlenden Hormone oder auch von Spurenelementen kann man die Qualität deutlich verbessern.Anti-Aging bei Swiss Beauty

Anti-Aging in der Werbung

In der Werbung steht Anti-Aging ganz hoch im Kurs. Immer mehr Produkte versprechen, dass sie das Alter aufhalten können und die möglichen Begleit- und Verschleißerscheinungen beseitigen.
Vielen wird es sicherlich bekannt vorkommen: Die Falten im Gesicht werden immer offensichtlicher und auch die Gelenke wollen nicht mehr so, wie wir es eigentlich noch wollen. Diese Erscheinungen zeigen sich bei Frauen sowie auch bei Männern. Aus diesem Grund sind auch beide Geschlechter potenzielle Käufer der Anti-Aging-Produkte, für die in der Werbung geworden wird.
Laut Werbung ist das Ziel von Anti-Aging einfach gesund alt zu werden. Kosmetikhersteller, die etwas auf sich halten, haben mit Sicherheit eine Anti-Aging Linie, für Werbung gemacht wird. Diese sind jedoch manchmal mit Vorsicht zu verwenden. Denn manche dieser Produkte enthalten gefährliche Inhaltsstoffe. Denn der Begriff Anti-Aging ist in dem Sinne nicht geschützt und kann daher von jedem und jedes Produkt verwendet werden.
Die Verlangsamung des Alterungsprozess  kann aber auch keine Wunder vollbringen. Der Mensch ist nun einmal dazu bestimmt zu altern. Sicherlich kann der Alterungsprozess verzögert oder auch hinaus geschoben werden. Jedoch gänzlich aufgehalten werden, kann er nicht.
In unserem Hair & Beauty Studio können wir Ihnen noch einige Tipps mehr geben, wie Sie die ersten Alterungserscheinungen mit einfachen Tipps verschwinden lassen.
 
 

2015-09-06T12:19:28+01:00September 6th, 2015|Kategorien: Allgemein, Schminke / Make-Up|Tags: , , |0 Kommentare
Nach oben