Hyaluronsäure: Im Laufe der Zeit verändert sich unser Körper. Und das nicht immer zu unserem Wohlgefallen. Aber die Natur kann man nur schwer aufhalten. Besonders bemerkbar macht sich das Alter im Gesicht. Denn dort hinterlassen Falten oft den Ausdruck von Müdigkeit. Diese Falten bewirken eine depressive Stimmung in unseren Inneren und lassen unser Wohlbefinden schon beim Blick in den Spiegel am Morgen in den Keller sinken.
Andere Einflüsse, wie intensive Sonnenbestrahlung oder auch das Rauchen verstärken den Prozess der Faltenbildung noch hinzu. So entstehen immer mehr kleine aber auch größere Falten in Gesicht. Und diese Falten habe es zur Folge, dass wir viel älter aussehen, als wir uns eigentlich fühlen.

Hyaluronsäure besser als anderes?

Um ein lang anhaltendes kosmetisches Ergebnis erzielen zu können, werden heute neuartige Hyaluronsäureprodukte eingesetzt. Diese werden  ganz leicht in die Haut injizieren. Die Produkte bestehen aus multiquer-vernetzter Hyaluronsäure. Ein Vorteil der neuartigen Hyaluronsäure ist, dass sie sich in der Haut gleichmäßig verteilt. Und weiche Übergänge zu den behandelten und nicht behandelten Regionen erzielt. So kann ein sehr natürliches und schönes Aussehen mit der Behandlung erreicht werden.
Eine Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure findet meist in örtlicher Betäubung, mittels einer Betäubungssalbe oder einer Injektion, und ambulant statt. Sie sollten als Zeitaufwand etwa eine bis eineinhalb Stunden einkalkulieren. Ist die Faltenunterspritzung abgeschlossen, werden die betroffenen Hautregionen mit Eispads gekühlt. Nach der Behandlung können leichte Rötungen und Schwellungen sichtbar sein. Diese verschwinden jedoch meist schon nach einigen Stunden.Falten mit Hyaluronsäure behandeln
Hyaluronsäureprodukte sind auch zum Aufbau des Lippenvolumens geeignet. Vor allem werden Hyaluronsäureprodukte in der Faltenbehandlung für oberflächliche Fältchen eingesetzt. Beispielsweise Krähenfüße oder den Oberlippenfältchen . Aber auch den Falten auf der Stirn, um die Nase oder dem Mund kann mit der Hyaluronsäure der Kampf angesagt werden.

Warum Hyaluronsäure?

Hyaluronsäure ist besonders gut für das Erscheinungsbild junger Haut geeignet weil sie:

  • die Bindegewebszellen in der Haut anregt
  • Wasser in einem hohen Maße binden kann
  • die schädlichen Umwelteinflüsse abmildern kann, die auf die Haut einwirken
  • nachweislich die Versorgung der Haut unterstützt

Leider ist aber nun mal, dass der Hyaluronsäuregehalt in der Haut mit dem zunehmenden Alter sinkt. Aus diesem Grund kann die Haut das Wasser nicht mehr so gut binden und das wiederum hat zufolge, dass die Haut an Elastizität verliert. Somit bilden sich Fältchen, die unschön aussehen.
Es ist nicht möglich, den natürlichen Alterungsprozess aufzuhalten. Aber Faltenbehandlung-therapie.de bietet Ihnen die Möglichkeit den Prozess zu verlangsamen. Damit dann einfach besser auszusehen und sich noch viel besser zu fühlen.

In welchen Arealen des Körpers kann eine Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure durchgeführt werden?

Die Behandlung mit der Hyaluronsäure kann auf folgende Regionen angewandt werden:

  • Knitterfältchen
  • grobe Poren
  • Raucherfältchen
  • Augenfältchen
  • Lippenkorrekturen
  • Glabellfalten oder auch Stirnfalten bzw. Zornesfalten
  • Nasobialfalten
  • Krähenfüße
  • Mentolabialfalten

 
Die Ergebnisse der Behandlung sind immer individuell und sind abhängig von verschiedenen Faktoren. Beispielsweise der gewählten Körperregion oder auch den Voraussetzungen des zu Behandelnden. In unserem Kosmetikstudio zeigen wir Ihnen gerne noch weitere Möglichkeiten.