Viele Frauen leider unter diesem Problem. Sie wünsche sich wunderschöne und starke Fingernägel, doch leider haben sie nur weiche und brüchige Nägel. Sie brechen leicht ab, reißen schnell ein oder splittern einfach immer zu. Auch der Nagellack will nicht lange halten besonders bei diesen Nägeln ist es dann wichtige, auf eine richtige Pflege zu achten. Auch die falsche Nagelkosmetik kann fatale Folgen haben. Wasser und Reinigungsmitteln sind dann auch nicht besonders förderlich für diese sensiblen Nägel. Zumal manchmal weiche Fingernägel erst durch diese Faktoren verursacht werden. Meist ist die Nagelstruktur der Nägel doch eher nicht so robust.
Es ist bei weichen und brüchigen Nägeln wichtig, eine professionelle Nagelpflege in Anspruch zu nehmen. Denn durch eine Modellage bzw. Naturnagelverstärkung können wir Ihr Problem mit den Nägeln in den Griff bekommen. Durch lichthärtende Gele können die Nägel deutlich stabiler und auch resistenter gemacht werden. Eine professionelle Behandlung hält bis zu vier Wochen.
Wir können aus Ihren Problemnägeln so einfach wieder schöne und natürlich aussehende Nägel machen. Sie müssen Ihre Nägel dann auch nicht mehr verstecken, sondern können sie der Welt zeigen.brüchige Fingernägel
Eine solche Behandlung kann für Frauen sowie auch für Männer angewendet werden. Durch unsere Behandlung werden Ihre Nägel wieder stärker und widerstandsfähiger gegenüber den Reizen, Wasser und auch Stößen und Absplitterungen.

Unschöne Rillen in den Fingernägeln

Bei den Rillen in den Fingernägeln unterscheidet man drei Möglichkeiten. Zum einen gibt es da die tiefen Querrillen, tiefe Längsrillen oder sogar tiefe Längsspalten. Rillen in den Fingernägeln deuten immer auf eine Mangelerscheinung in der Gesundheit des Menschen hin. Die Mangelerscheinungen der einzelnen Symptome führen wir Ihnen einmal auf.

Fingernägel und Querrillen

Treten tiefe Querrillen auf, so liegt eine Verletzung der Nagelwurzel vor. Aber auch Infektionen im Körper können die Ursache dieser tiefen Querrillen sein. So kann zum Beispiel eine Störung Magen-Darm-Trakt, Fieber und bei Kindern sogar Masern die Ursache dieser unschönen Erscheinungen sein. Nachdem die Nägel auskuriert sind, sollten diese aber auch wieder normal nachwachsen. Wachsen die Nägel nicht normal nach, muss einmal eine Ursachenforschung betrieben werden. Denn manchmal können die Rillen auch ein Indiz auf eine schlimmere Erkrankung sein.

Bei den Längsrillen

Bei den Längsrillen gibt es keine äußeren Ursachen. Sind die Längsrillen bereits seit der Kindheit vorhanden und sind diese Erscheinungen auch bei den Eltern und Großeltern zu beobachten, ist dies kein Grund für Sorgen. Auch beim Älterwerden können diese Längsrillen beobachtet werden. Aber auch bei schweren Erkrankungen werden diese häufig beobachtet.
Meist ist auch ein Flüssigkeitsmangel Ursache für die Längsrillen. Aus diesem Grund sollte man ständig darauf achten, ausreichend zu trinken. Es empfiehlt sich eine Flüssigkeitsaufnahme von bis zu zwei Litern am Tag. Normalerweise wächst ein Fingernagel dann auch wieder normal nach. Zusätzlich kann aber auch mit einer Polierfeile gegen die Längsrillen vorgegangen werden.

Spalten oder Furchen

Spalten oder auch Furchen, die längs verlaufen sind häufig auch eine Verletzung der Nagelwurzel zurück zu ziehen. Es können aber auch organische Störungen dahinterstecken. So kann zum Beispiel die Durchblutung gestört sein. Aber auch Entzündungen an den Gelenken oder eine Schuppenflechte könne zu Spalten oder Furchen in den Fingernägeln führen. Ausreichend Pflege kann helfen das Problem zu beseitigen. Das Tragen von Haushaltshandschuhen beim Abwasch oder beim Verwenden von Chemikalien sollte unbedingt in Erwägung gezogen werden. Auch sollten Hände und Nägel häufig eingecremt werden.
Gerne beraten wir Sie auch noch einmal ausführlich in unserem Nagelstudio in Bezug auf eine erfolgreiche Behandlung von weichen und brüchigen Nägeln. Vereinbaren sie einfach einen Termin mit uns.