Die Experten vom Hair-Beauty-Studio in Zürich sagen: Big is beautiful – wenn es um Augen geht. Bestimmt geht es dir wie vielen Frauen, die sich große, auffallende Augen wünschen. Ist auch kein Wunder, denn dadurch wirkt dein Gesicht jünger und schöner, dein Blick wach und verführerisch und deine gesamte Erscheinung auffällig und attraktiv. Deine Augen größer schminken geht ganz leicht – hier erhältst du die passenden Tipps dafür.

1. Die Augen größer schminken mit dem richtigen Lidschatten

Die Basis bildet der Lidschatten. Wenn du die Augen größer schminken willst, verwendest du helle Farben wie Rosé, Beige, Champagner oder helle Brauntöne. Den hellen Lidschatten trägst du auf das bewegliche Lid auf. Anschließend kommt auf das äußere Drittel ein dunklerer Ton. Das verleiht deinen Augen mehr Dimension und Tiefe. Wichtig ist, dass du die Farben gut verblendest und die Übergänge weich aussehen.

2. Mehr Schimmer für größere Augen

Die Augen größer schminken kannst du zudem mit einem optischen Trick. Dafür gibst du einen schimmernden Highlighter oder Lidschatten mit Glow-Effekt in den Innenwinkel der beiden Augen. Den gleichen Ton gibst du zudem unter die Bögen der Augenbrauen. Auf diese Weise erreichst du einen strahlenden Blick und deine Augen werden optisch „geliftet“.

3. Mit Kajal die Augen größer schminken

Augen größer schminkenAuf dem oberen Augenlid ziehst du mit einem farblich passenden Kajal einen schmalen Lidstrich. Du kannst auch einen Eyeliner verwenden, der die Augen stärker betont als der weichere Kajal. Um die Augen größer schminken zu können, setzt du Eyeliner oder Kajal so dicht es geht am Wimpernbogen an, denn dann verdichtest du optisch deine Wimpern. Bleib mit der Linie am äußeren Augenwinkel. Die sogenannte Wasserlinie am unteren Augenrand betonst du mit einem weißen oder hautfarbenen Kajalstift. Damit dein Augenaufschlag den ganzen Tag über beeindruckend bleibt, verwende zum Augen größer schminken wasserfesten Kajal. In der Swiss-Beauty-Academy lernst du in verschiedenen Make-up Artist- und Visagist-Kursen, wie du perfekt mit Eyeliner und Kajal umgehst.

4. Wimpern tuschen für den Aha-Effekt

Ohne Mascara geht gar nichts, wenn du die Augen größer schminken willst. Wähle dafür schwarze, graue oder braune Wimperntusche und setze die Bürste direkt am Wimperansatz an. Bewege sie seitlich hin und her, um die Wimpern ordentlich zu trennen. Wenn du möchtest, kannst du deine Wimpern vor dem Tuschen mit einer Wimpernzange nach oben biegen, damit sie noch länger und geschwungener aussehen.

5. Augen größer schminken mit der richtigen Kontur

Die Augenbrauen setzen das I-Tüpfelchen für große, auffallende Augen und einen verführerischen Blick, denn sie geben dem Gesicht erst die endgültige Kontur und Form. Zupfe und kämme die feinen Härchen in die richtige Form. Nun zeichnest du die Augenbrauen mit einem Augenbrauengel oder -stift nach. Achte auf einen natürlichen Bogen und verwende keine zu dunklen Farben. Es sollen schließlich keine „dicken Balken“ über deinen Augen erscheinen.
Im Swiss-Beauty-Studio kannst du dir nicht nur deine Augen größer schminken lassen. Hier befindet sich die Schönheit unter einem Dach! Wie wäre es beispielsweise mit einer neuen modernen Frisur beim Coiffeur in Zürich?