Warme und gedämpfte Töne passen am besten zu dir, wenn du zum Herbsttyp gehörst. Um dein Make up besonders vorteilhaft aussehen zu lassen, geben dir die Kosmetiker in Zürich gerne hilfreiche Schminktipps vor Ort. Und natürlich erhältst du auch hier jede Menge wertvolle Informationen zum Thema.

Goldener Schimmer auf Haut und Haar

Schminktipps für den HerbsttypEin Herbsttyp hat eine reine Hautstruktur in hellem Ton mit einem gold-beigen, elfenbein- oder pfirsichfarbenen Touch. Oft sind Sommersprossen vorhanden. Die Augen bei diesem Typ sind meist Dunkelbraun oder Grün, manchmal auch Türkis- oder Hellblau. Das Spektrum der Haarfarbe reicht von Mittelblond über Goldbraun bis Dunkelkupfer, häufig mit einem goldenen oder rötlichen Schimmer.
Zum natürlichen Herbsttyp passt ein zurückhaltendes Make up in erdigen, warmen und gedeckten Farben. Prinzipiell passt alles, was einen gelblichen Einschlag hat. Herbstliche Grüntöne gehören dazu ebenso wie ein erdiges Zimt, ein schönes Lachsrosa, klare Farben wie Aubergine oder Moosgrün oder warme Töne in Apricot, Bronze oder Beige. Hervorragend werden diese Farben ergänzt mit cremigen Nuancen in Champagner oder hellem Grau.

Das Make up des Herbsttyps

Da du vermutlich über reine, klare Haut verfügst, kannst du beim Make up sparsam sein. Eine Basisgrundierung in hellen zarten Farben reicht völlig aus – beispielsweise in Pfirsichrosa oder Beige. Das Ganze einfach mit Puder fixieren. Entscheide dich bei Rouge für Erd-, rotbraune oder Terracottatöne. Versuche möglichst nicht, deine hübschen Sommersprossen zu überschminken – sie betonen deinen natürlichen Typ und machen dich unverwechselbar.
Beim Make up solltest du unbedingt einen bläulichen Unterton vermeiden.

So leuchten die Augen beim Herbsttyp

Auch bei deinen Augen solltest du zurückhaltend schminken. Der Lidschatten sollte dabei zu deiner Augenfarbe passen. Braune Augen leuchten besonders mit schokobraunen, goldenen oder kupferfarbenen Tönen. Grüne Augen bringst du mit grünen oder braunen Nuancen zum Strahlen. Hast du eher helle Augen, kommen sie besonders mit zartrosa oder beigen Lidschatten zur Geltung. Ein dunkles Grün oder erdiges Grau passt am besten zum blauäugigen Herbsttyp.
Die Wimpern tuschst du mit schwarz-brauner oder brauner Mascara. Falls du einen Lidstrich ziehen möchtest, verwende bitte ebenfalls eine braune Farbnuance.

Herbsttyp: Ideale Lippenstiftfarben

Wenn du dein restliches Make up eher unauffällig gewählt hast, kannst du beim Lippenstift mutiger werden. Wie wäre es mit glänzenden Rottönen oder mit einer leuchtend braunen oder goldenen Nuance? Ein warmes Orange würde dir ebenfalls sehr gut zu Gesicht stehen. Vermeiden solltest du dagegen knallige Farben wie Pink und Lila.
Hast du noch Fragen, wie du deinen Typ besonders betonen kannst? Im Hair-Beauty-Studio wirst du kompetent, individuell und freundlich beraten – wir freuen uns auf dich.