Das neue Jahr ist schon einige Tage alt, aber dennoch bedeutet das nicht, dass wir auf die aktuellen Trends verzichten müssen. Vor allem im Bereich der Haare gibt es wieder einmal einiges, was wir wissen und auch, ausprobieren sollten. Denn jeden Tag die gleiche Frisur zu tragen, kann doch auch sehr langweilig werden. Aber genau Langeweile muss bei den aktuellen Haar-Trends nicht sein.

Haar-Trends

Haar-Trends: Lange Haare richtig in Szene setzen

Wer mit langen Haaren gesegnet ist, hat schon mal ein großes Plus. Denn lange Haare verkörpern immer noch das Sinnbild des Schönen. Entsprechend sollten lange Haare auch in diesem Jahr besonders gut in Szene gesetzt werden. Angesagt sind vor allem auch die verschiedenen Flechtfrisuren. Dabei sollte aber nicht nur der herkömmliche Flechtzopf zum Einsatz kommen, sondern es kann auch ein wenig komplexer und ausgefallener sein. Unterschiedliche Flechtmethoden können in einer Frisur integriert werden. Auf diese Weise ist Abwechslung auf dem Kopf. Wer keinen Pony trägt, sollte sich in diesem Jahr auf jeden Fall für den Seitenscheitel entscheiden. Auf diese Weise wirkt der Look nicht so streng und vor allem kann so auch mehr mit den Haaren gespielt werden. Wer nicht unbedingt ein Freund des Seitenscheitels ist, kann sich auch für den Mittelscheitel entscheiden.

Haar-Trends: Auch kurze Frisuren sind sexy

Selbst kurze Frisuren können richtige sexy sein. Das setzt jedoch voraus, dass diese auch wirklich gut in Szene gesetzt sind. Dafür eignen sich beispielsweise auch Kurzhaarfrisuren mit Wellen. Diese dürfen dann auch ein wenig üppiger ausfallen. Es geht aber auch noch ein wenig anders. Vor allem die asymmetrisch geschnittenen Frisuren sind bei kurzen Haaren in diesem Jahr besonders angesagt. Bei diesen Frisuren kann dann auch mit der Farbe ein wenig variiert werden. So kann das Deckhaar anders gefärbt werden, als die restlichen Haare.

Bob-Frisuren sind in und gehören zu den Haar-Trends

Auch in diesem Sommer können wir wieder den Bob auf den Köpfen tragen. Denn Bob-Frisuren sind auch in 2015 total angesagt. Dabei gibt es auch hier wieder unterschiedliche Variationen, die wir nutzen können. Ob nun mit Pony oder auch im Undone-Look. Alles ist erlaubt, was einem selbst gefällt und vor allem auch was mit den eigenen Haaren angestellt werden kann. Wer also schon immer eine Bob-Frisur tragen wollte, hat in diesem Jahr auf jeden Fall die richtige Gelegenheit dazu. Darüber hinaus können diese Frisuren auch wirklich vielseitig kombiniert werden.

Haar-Trends: Die Frisur muss zu den Haaren passen

Die neue Frisur sollte auf jeden Fall auch immer zu den eigenen Haaren passen. Darüber hinaus kann nicht jeder Look auch mit jedem Haar vollbracht werden. Haare können zu dünn oder auch zu dick sein. Entsprechend lassen sich nicht alle Frisuren gleichermaßen realisieren. Es ist deshalb wichtig, sich vor ab an einen Profi zu wenden. Mit diesem kann dann gemeinsam geschaut werden, welcher Look für die eigenen Haare dann der Beste ist. Bei unserem Coiffeur können Sie sich immer auf eine professionelle und vor allem auch zuverlässige Beratung verlassen. Gerne beraten Sie unsere Profis, welcher Haarschnitt zu Ihnen am besten passen würde. Ein Besuch lohnt sich also auf jeden Fall.