Ein blasser Teint ist in der Regel immer ein Zeichen von Krankheit oder Unwohlsein. Aus diesem Grund kann es schon ein wenig förderlich sein, das Gesicht mit ein wenig Farbe zu verschönern. Aber natürlich sollte auch in diesem Fall nicht übertrieben werden. Denn als geschminkter Clown möchte natürlich niemand durch die Gegend laufen. Deshalb zeigen wir Ihnen nun auch, wie Sie perfekt farbliche Akzente auf Ihrer Haut platzieren können.

Schönheit muss sein!

Bereits im alten Ägypten benutzen die Ägypterinnen ein wenig Rouge, um sich Frische ins Gesicht zu zaubern. Die dafür verwendete Farbe wurde damals aus dem Mineral Zinnober gewonnen. Nach dieser Zeit fand man das Rouge so gut wie gar nicht mehr im Kosmetik-Repertoire der Damen. Schließlich kam es dann in Mode eher einen weißen Teint zu tragen. Irgendwann feierte das Rouge dann aber sein Comeback. Dabei gab es dann ganz unterschiedliche Facetten zu bewundern. Eines ist aber immer gleich geblieben; Es kommt auf die richtige Technik an. Wer diese beherrscht kann auch ganz gewagte Versuche mit dem Rouge unternehmen, ohne dass es billig oder komisch aussieht. Ein sehr gutes Beispiel ist in diesem Fall die Sängerin Lady Gaga.Rouge

Rouge auftragen – So klappt es!

Das richtige Auftragen des Rouge´ ist heute gar nicht mehr so schwer. Denn das moderne Puderrouge hat in der Regel immer eine mattierende Wirkung. Auf diese Weise kann auch das überschüssige Fett aufgesaugt werden. Deshalb wird Rouge auch sehr gerne bei glänzender Haut verwendet. Damit aber keine unschönen Flecken entstehen, sollte die Haut vorher mit einem Puder grundiert werden. Anschließend wird das Rouge aufgetragen. Dafür eignet sich am besten ein spezieller Rougepinsel. Mit diesem Pinsel können entsprechende Akzente gesetzt werden. Darüber hinaus werden auf diese Weise auch die Wangenknochen hervorgehoben. Wer mit dem Rougepinsel auch noch die richtige Technik anwendet, kann die natürliche Schönheit betonen und das Gesicht gleichzeitig schmaler schminken. Der Rougepinsel zeichnet sich durch seine weichen, abgerundeten Haare aus. So kann die Farbe gezielt und auch fließend auf die Haut aufgetragen werden. Wie Sie den Rougepinsel richtige einsetzen, erklären wir Ihnen sehr gerne im Hair & Beauty Studio.